Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.

Albert Einstein ( 1879-1955)



Frohe Weihnachten mit wunderbaren und kostbaren Momenten

Dez

24.

Gestern, einen Tag vor Heilig Abend, während nahezu 40 Kinder unser diesjähriges Krippenspiel ein letztes Mal proben, setzt sich in die hinteren Reihen unserer Kirche ein kleiner, unscheinbarer Mann. Nach der Generalprobe kommt er auf mich zu. Er spricht nur ein paar Brocken Deutsch und Englisch, aber er möchte mir etwas schenken. Er holt ein akkurat beschriebenes Ringbuch-Blatt hervor. "Farsi, Farsi" zeigt er mit dem Finger auf das Blatt und er deutet auf die Kinder. Und dann sagt er noch "Chrismas" - und sein Lächeln strahlt ungemein viel Herzlichkeit aus! Er verneigt sich vor mir mit der rechten Hand auf der Brust und überreicht mir - wie die Weisen aus dem Morgenland eben im Krippenspiel Maria und Josef - mit beiden Händen das Papier als Geschenk.

Wie sich herausstellt, ist der Mann einer der zahlreichen Flüchtlinge, die dieses Jahr hier in Leverkusen gestrandet sind. Seine Heimat ist Afghanistan. Und er möchte uns hier ein Frohes Fest wünschen. Dazu hat er in seiner Sprache die Weihnachtsgeschichte aufgeschrieben.

Ich bin gerührt. Jemand, der vieles verloren hat und vermutlich nur noch wenig hat, schenkt mir alles, worum es in der Weihnachtsgeschichte geht: Gottes Frohe Botschaft und sein eigenes Herz dazu. Ein besonderer, ein wunderbarer und kostbarer Moment - für mich und diese Welt. Das ist Weihnachten!

Ich wünsche allen gesegnete Weihnachten mit ebenfalls wunderbaren und kostbaren Momenten.
"Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden!"



zurück zur Übersicht