Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Nirgends kann das Leben so roh wirken wie konfrontiert mit edler Musik.

Christian Morgenstern (1871-1914)



Dem Nubbel kin rauh

Apr

06.

Eher zufällig hatten wir uns in diese Kneipe im Kölner Norden verirrt. Eigentlich wollten wir nur Fußball gucken. Aber wir bekamen nicht nur das, sondern auch eine bemerkenswerte Ankündigung zu sehen:

"Met vill Musik und Schabau losse mer dem Nubbel kin rauh - mer fiere dat 6 Wochenamt. Wann: Sa 12.04.2014. Ab 21 Uhr kütt der Pastor (Wer Trauerkleidung trägt oder kostümiert ist, kriegt vom Pastor beitragsfrei die Beichte abgenommen)" (siehe Foto in der Bildgalerie)

Für Nichtrheinländer: Der Nubbel ist eine Strohpuppe, auf die in der Nacht auf Aschermittwoch alle Karnevalssünden abgeladen werden und die dann unter Wehklagen der jecken Gemeinde verbrannt wird. Danach sollte eigentlich die Fastenzeit mit geläutertem Sinn und ohne ausschweifendende Feierlichkeiten begangen werden. Die passionsgemarterte Seele nun auf dem Weg nach Ostern durch den katholischen Brauch eines 6 Wochenamtes so charmant zu erquicken - auf solche Ideen kommt man vermutlich nur im Rheinland!



zurück zur Übersicht