Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Erinnere dich, dass alles nur Meinung ist und dass es in deiner Macht steht zu meinen, was du willst.

Marc Aurel (121-180)



Eine "amen-Toilette"

Jun

02.

Auch während und nach kirchlichen Veranstaltungen soll es ja vorkommen, dass man einmal ein dringendes Bedürfnis hat. Doch die liturgische Aufnahme dieses Bedürfnisses am Markplatz bei der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Leverkusen ist bemerkenswert. Als ich nach dem Gottesdienst zum "Fest der Begegnung" mit gehörigem Druck auf der Blase den WC-Schildern folgte, landete ich im Keller des Gebäudes. Dort stellte man mich vor die Wahl zwischen einer "Herren-Toilette" und einer "amen-Toilette". (Offenbar hatte das ehemals aufgeklebte "D" auch ein dringendes Bedürfnis gehabt, mal auszutreten.)

Amen heißt nun übersetzt nichts anderes als "So sei es". Ich hatte also nun die Wahl zwischen einer "So sei es-Toilette" und einer "Herren-Toilette". Schwierig, schwierig. Wie ich mich entschieden habe, lasse ich hier mal offen.

Aber einen Vorschlag hätte ich noch:
Man sollte die andere Tür mit "Halleluja-Toilette" beschriften! Denn egal wie man wählt: So oder so würden die Mühseligen und Beladenen den Ort der Erleichterung noch viel erquickter verlassen.



zurück zur Übersicht