Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Nirgends kann das Leben so roh wirken wie konfrontiert mit edler Musik.

Christian Morgenstern (1871-1914)



Sie dürfen nicht!

Sep

24.

"Ihr dürft Euch jetzt küssen!" Ein netter Pfarrer wie ich sagt diese Worte zum Brautpaar im Anschluss an die rituelle Trauungszeremonie in der Kirche. Nach Traufragen, Ringwechsel und Segen steht dieser Satz zwar nicht in der offiziellen Agende. Aber meiner Erfahrung nach freuen sich längst nicht nur das Brautpaar, sondern auch viele in der Hochzeitsgemeinde insbesondere auf diesen Moment. Nach dem dichten Moment des Ja-Worts ist das Küssen ein auflockernder und entkrampfender Augenblick, der meist auch von spontanen Beifall begleitet wird. Neulich erlebte ich allerdings eine Reaktion, die auch für mich neu war.

Unmittelbar nach dem innigen Kuss und schon während die den Moment noch einmal ausschmückende Musik einsetzte wurde mir vom Bräutigam mit ausgebreiteten Armen die völlig unliturgische Frage gestellt: "Darf ich Sie jetzt auch küssen?!?"

Hätte die Braut, die bezaubernd in ihrem Brautkleid aussah, mir diese Frage gestellt, hätte ich ja über meine Antwort noch einen Moment nachdenken müssen. Da die Frage allerdings vom Bräutigam kam, brauchte ich bei meiner Antwort nicht lange zu überlegen: "Sie dürfen den Pfarrer jetzt NICHT küssen!" So nett bin ich nämlich jetzt auch wieder nicht.



zurück zur Übersicht