Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Nirgends kann das Leben so roh wirken wie konfrontiert mit edler Musik.

Christian Morgenstern (1871-1914)



Nur Urlaubsgast auf Erden

Mai

30.

"Wir sind nur Gast auf Erden", heißt ein altes katholisches Kirchenlied. Das Lied ist getragen von der Glaubensgewissheit, dass die Menschen als Kinder Gottes auf die Erde gesandt sind und am Ende ihrer Tage wieder zurückkehren in seine Ewigkeit.

Dieses Denken mal konsequent weitergedacht ermöglicht, das Erdendasein somit als eine Art Urlaub von der Ewigkeit zu verstehen: Ein endlicher Urlaub, in den Gott netterweise die Menschen schickt. Nun gibt es ja durchaus verschiedene Urlaube: Abenteuerurlaub, Arbeitsurlaub, Campingurlaub, Erholungsurlaub, Familienurlaub, Pauschalurlaub, Strandurlaub, Wanderurlaub sowie Kreuz-(und Quer-)fahrten. Im Urlaub ist es mal erholsam, mal spannend, mal langweilig, mal aufregend, mal beängstigend, mal nervig, mal anders als erwartet, mal genau richtig.

Darauf hätte die Theologie schon früher kommen müssen: Das Leben auf Erden ist ein All-inclusiv-Urlaub! Nicht mehr, aber auch nicht weniger.



zurück zur Übersicht