Sternklare Zahnschmerzen - Die CD

ZITAT DES MONATS

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.

Albert Einstein ( 1879-1955)



Archiv 2010



Vom Löchern

Okt

15.

Es gibt erstaunlich viele Arten von Löchern. Hier einmal in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge eine Sammlung von Löchern, die das Leben in seiner ganzen Fülle so bereithält:



Nebenwirkungen des
Meditierens

Okt

06.

Kann man das Sein nicht Sein lassen?
Kann man dem Sein nicht sein Sein lassen?
Kann man das Sein nicht sein lassen?
Kann es sein, dass das Sein sein Sein ist?



Ein
Marathon-Gottesdienst

Sep

30.

Anlässlich des alljährlich stattfindenden Köln-Marathons gibt es am Vorabend dieses Großereignisses - man höre und staune - im hohen Dom zu Köln einen "Marathon-Gottesdienst". Da frage ich mich: Was muss ich mir darunter vorstellen?



Ein erster
Ganz-Seelen-Scanner?

Sep

16.

Mittlerweile ist es nicht mehr wegzudenken: Wer fliegen will, muss auf dem Flughafen durch eine Sicherheitsschleuse. Portemonnaie, Gürtel, Handy, Schlüssel und allerlei Sonstiges muss man in ein Körbchen legen, bevor man durch einen rechteckigen Metalldetektor gehen darf. Fängt der dann an zu piepsen, geht es in die Verlängerung: man wird entweder noch einmal gründlich manuell abgetastet oder aber mit einem weltraumartig fiependen überproportioniert aussehenden Lolli von oben bis unten abgescannt.



Applaus, Applaus!

Sep

10.

Mittlerweile gibt es ja kaum noch eine Veranstaltung, bei der nicht geklatscht wird. Meist geschieht dies ohne viel Nachdenken. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Arten und Möglichkeiten des Klatschens. Ich unterscheide vier Grund-Klatsch-Arten:



Denkste!?

Sep

03.

"Wenn jeder an sich denkt, ist an jeden gedacht." Diesen Spruch las ich im "Konsumistischen Manifest". Der Verfasser des Artikels, Tobias Becker, ging dem Gedanken nach, warum in unserer Gesellschaft das Einkaufen so stark als erste Bürgerpflicht propagiert wird. Er hinterfragt dabei unter anderem auch die "neoliberale Wirtschaftsideologie" der sogenannten LOHAS-Bewegung ("Lifestyle of Health and Sustainability" = Lebensstil für Gesundheit und Nachhaltigkeit) mit eben dieser einfachen Formel: "Wenn jeder an sich denkt, ist an jeden gedacht".